Unsere Werte

Solidarität

Gemeinschaft

Hilfsbereitschaft

Transparenz

Unser Team

Alles begann am 20. März, als die Corona-Krise auf ihren Höhepunkt zurollte. Aus ihrem Umfeld bekamen drei aus der IT-Branche stammende Kollegen mit, dass der Bedarf nach freiwilligen Helfern in Tafeln, Apotheken und anderen systemrelevanten Einrichtungen stark anstieg. Zwar gab es durchaus eine große Anzahl freiwilliger Helfer, zu diesem Zeitpunkt mangelte es jedoch an einer Schnittstelle zwischen beiden Seiten, sodass alles sehr ineffizient und unkoordiniert ablief. Zwar gab es bereits einige Versuche, diese waren allerdings noch nicht wirklich ausgereift und größtenteils regional ausgerichtet. Mit dem Ziel, eine möglichst effiziente und flächendeckende Vermittlung freiwilliger Helfer zu ermöglichen, stampften die drei übers Wochenende diese Plattform aus dem Boden und trommelten ihr Netzwerk zusammen, sodass bereits Montagmorgen über 10 weitere Mithelfer gefunden waren.

In den kommenden Tagen fanden sich über Social Media wie Facebook, Instagram und sogar über Tinder mehr als 50 weitere ehrenamtliche Helfer für das Kernteam, die sich in verschiedene Aufgabenbereiche strukturierten, teilweise unermüdlich bis in die Nacht arbeiten und dieses soziale Projekt zu dem gemacht haben, das es heute ist und in Zukunft sein wird. Um auch über Corona hinaus einen echten Beitrag zu gemeinnütziger Arbeit zu leisten, sind wir inzwischen Regionale Helden e.V. und konzentrieren uns darauf, kostenfrei ehrenamtliche Helfer an gemeinnützige Organisationen zu vermitteln.

Aktive Vereinsmitglieder

Jonas

Silvan

Lisa

Philipp

Jennifer

Jan

Isabell

Marc

Dominique